Bildungsinstitut RomAs
 

Interkulturelle Bildung –
Austausch und Seminare

ÜBER UNS

Unsere Kompetenzen

AspE e.V. ist ein Jugendhilfeträger mit dem Schwerpunkt interkulturelle Familienarbeit. Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Südosteuropa mit und ohne Romahintergrund besuchen seit Jahren die Förder- und Freizeit-projekte sowie Sprachkurse von AspE e.V. Wir kennen die Lebensrealität von Zuwanderern und Geflüchteten.

Unsere Arbeit ist von dem Gedanken geleitet, dass für alle Menschen das Grundrecht auf gleichberechtigte Teilhabe verwirklicht werden muss.

Unser Kompetenzzentrum IBAS ist ein Zentrum für Bildung und Kultur, geprägt von Respekt, Offenheit und Miteinander. Die Seminare werden von qualifizierten ExpertInnen im Bereich interkultureller Bildung konzipiert und durchgeführt. Bei unserer Arbeit legen wir stets Wert auf die Einbeziehung von Minderheiten, viel Erfahrung haben wir dabei u. a. in der Zusammenarbeit mit Sinti und Roma. Unsere MitarbeiterInnen haben multiprofessionelle und multikulturelle Erfahrungen und richten sich bei ihrer Arbeit nach dem Diversity- oder dem Anti-Bias-Ansatz.

Unser repräsentativer Standort im Aufbau Haus Berlin ermöglicht uns vielfältigen Austausch sowohl mit diversen Selbstorganisationen der Sinti und Roma als auch mit der Galerie Kai Dikhas, dem Kunst- und Veranstaltungsraum Dikhas Dur sowie vielen anderen kreativwirtschaftlichen Unternehmen.

Unser Ziel

Wir bieten Handlungskonzepte für verschiedene soziale Arbeitsfelder, die im Zusammenhang mit Zuwanderung und Flucht stehen – gegen Rassismus, Diskriminierung und Antiziganismus. Unsere Ziele sind Aufklärung, Austausch und Kenntnisvermittlung im Kontext von Minderheiten- und Mehrheitsverhältnissen.

Unser Angebot

Unsere Zielgruppe

 

 

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen und für Ihre Organisation
passgenaue Fortbildungsangebote.

 

Flyer zum Download

 
Kompetenzzentrum IBAS im Aufbau Haus  |  Prinzenstraße 84 (Aufgang 1)  |  10969 Berlin  |  Telefon +49 (0)30 33 84 64 83  |  kompetenzzentrum@ibas.berlin